Über uns

In der Kolpingjugend im Kolpingwerk Landesverband Bayern haben sich die sieben bayerischen Diözesanverbände der Kolpingjugend mit insgesamt 15.000 Mitgliedern zwischen 0 und 30 Jahren zusammengeschlossen. Mitmachen kann jeder, egal ob er noch zur Schule geht, eine Ausbildung macht, studiert oder schon arbeitet. Die Kolpingjugend Bayern bündelt die Anliegen und Interessen der Mitglieder und Diözesanverbände und bringt diese in die politische und kirchliche Diskussion ein. Darüber hinaus trägt sie durch gemeinsame Aktionen und Fortbildungen für Ehrenamtliche und Hauptberufliche dazu bei, dass die Kolpingjugend für junge Menschen als überregionaler Verband erfahrbar wird und die Diözesen und Kolpingsfamilien vor Ort subsidiär in ihrer Arbeit unterstützt werden. Die Kolpingjugend ist Teil des Kolpingwerkes, das in Bayern mehr als 66.000 Mitglieder hat.

Landesleitung

Die Landesleitung ist das ehrenamtliche und demokratisch gewählte Leitungsgremium der Kolpingjugend in Bayern.

Hier laufen die Fäden zusammen

Das Jugendreferat ist besetzt von der Landesjugendreferentin und einer Sekretärin. Sie sind dafür zuständig, die ehrenamtliche Landesleitung in ihrer Arbeit zu unterstützen.

Austausch und Entscheidung

Im Landeskonferenz und Landesarbeitskreis finden Austausch und Entscheidungen statt.

Leitbild und Leitsätze

Die Leitsätze beschreiben unser Selbstverständnis als Kolpingjugend und unseren Aufbruch in die Zukunft.

Adolph Kolping

Heute würde er "Streetworker" genannt werden, denn er war einer, dessen Arbeit buchstäblich auf der Straße begann ...