Gremien

Landeskonferenz

Die Landeskonferenz lässt das Kolpingjugendjahr in Bayern super starten:
Die Diözesanleitungen aus ganz Bayern können gemeinsam mit der Landesleitung bestimmen, was das nächste Kolpingjugendjahr in Bayern ausmacht und Feedback zum letzten geben! Und natürlich wird auf der Landeskonferenz die Landesleitung gewählt.

Nebenbei gibts noch Informationen aus dem Gesamtverband, der Bundesebene und dem BDKJ.  Die Landeskonferenz ist das oberste beschlussfassende Organ der Kolpingjugend in Bayern. Sie berät und beschließt über die Angelegenheiten der Kolpingjugend in Bayern und wählt die Landesleitung.

Mitglieder

  • Mitglieder der Landesleitung
  • gewählte Delegierte der sieben bayerischen Diözesanverbände
  • Landesvorsitzende des Kolpingwerkes in Bayern bzw. dessen Stellvertreterin
  • Landesjugendreferentin (beratend)
  • Landesgeschäftsführer des Kolpingwerkes in Bayern (beratend)
  • Diözesanjugendreferenten der sieben bayerischen Diözesanverbände (beratend)
  • Vertreter der eingerichteten Arbeits- und Projektgruppen (beratend)
  • Vertreter der Bundesleitung der Kolpingjugend in Deutschland (beratend)
  • Bayerische Vertreter im Bundesarbeitskreis der Kolpingjugend in Deutschland (beratend)
  • Vertreter des BDKJ Bayern (beratend)

 

Die nächste Landeskonferenz findet von 2. bis 4. März 2018 in der Diözese Eichstätt statt.

Landesarbeitskreis

Der Landesarbeitskreis, kurz LAK, ist ein inhaltliches Austausch-, Vernetzungs- und Arbeitsforum für die sieben bayerischen Diözesanverbände untereinander und mit dem Landesverband. Im LAK werden gemeinsam Themen, Positionen oder Veranstaltungen erarbeitet und konkret ausgestaltet. Hier können neue Methoden und Themen kennengelernt sowie Kontakte zu Vertreter/innen aus anderen Diözesanverbänden auf- und ausgebaut werden.

 

Mitglieder

  • Mitglieder der Landesleitung
  • Vertreter der sieben bayerischen Diözesanverbände
  • Landesjugendreferentin

Die Termine 2017 sind:

  • 26./27. Mai 2017 in Neumarkt
  • 23. September 2017 in Bamberg